Dreigeteiltes Bürgerrecht

In der Schweiz ist das Bürgerrecht dreigeteilt. Neben der nationalen Staatsangehörigkeit umfasst es ein Kantons- und ein Gemeindebürgerrecht. Wenn Sie Baslerin oder Basler werden möchten, sind deshalb bis zu drei Gemeinwesen involviert. Immer beteiligt beim Einbürgerungsentscheid ist die Bürgergemeinde der Stadt Basel.

Die Einbürgerungen gehören zu den zentralen Aufgaben der Bürgergemeinde. Die Politik, die dabei verfolgt wird, ist ebenso gewissenhaft wie aufgeschlossen. Um ausländischen Staatsangehörigen die Einbürgerung zu erleichtern, bietet die Bürgergemeinde nebst dem Sprachnachweis fide auch bewährte Kurse an.

Einbürgerung: So läuft das Verfahren ab.

So geht es

Möchten Sie das Schweizer Bürgerrecht erhalten, so liefert Ihnen die Seite Ausländerinnen und Ausländer wichtigen Informationen zu Anmeldung, Ablauf, Kosten und Zeit.

Für Schweizerinnen und Schweizer, die Bürger von Basel werden möchten, gelten andere Bestimmungen.

Hilfreiche Unterlagen zur Einbürgerung

Detaillierte, themenbezogene Informationen erhalten Sie auch unter den folgenden Links:

Die Merkblätter sind als PDF verfügbar. Zum Lesen benötigen Sie den Adobe Acrobat Reader®, den Sie hier gratis herunterladen können.

Weiterführende Informationen

Sie haben Fragen oder möchten weitere Informationen?

Senden Sie uns Ihre Anfrage via Kontaktformular oder rufen Sie uns an unter 061 269 96 10. Wir sind gerne für Sie da.