Queer durch Basel

29.08.2019 – Seit dem 19. September ist im Basler Stadthaus die neue Fotoausstellung «Queer durch Basel» zu sehen. Die Bilder setzen ein Zeichen für Vielfalt und Toleranz.

Die Fotoserie «Queer durch Basel» von Lucia Hunziker zeigt prominente Baslerinnen und Basler jenseits ihrer Geschlechterrolle. Tanja Grandits, Tino Krattiger, Jacqueline Loekito, Florian Graf, Sascha Rijkeboer, Sebastian Kölliker, Kostas Maros, Andrea Tortosa Vidal, Corinne Grüter und Jackie Wagner & Michele Fornera waren bereit, die Grenzen ihrer Identität auszuloten und liessen sich im breiten Spektrum zwischen feminin und maskulin inszenieren. Sie möchten damit ein Zeichen für Vielfalt und Toleranz setzen.

Die sorgfältigen Porträt-Inszenierungen finden vor dezent farbigen Fassaden der Basler Innenstadt statt – zusammen mit dem Styling entsteht ein raffiniertes Spiel mit Komplementärfarben. Kein Zufall. Die Fotografin schafft es, aus Verschiedenartigkeit Harmonie entstehen zu lassen – sowohl innerhalb jedes Bildes als auch mit Blick auf die gesamte Serie.

Lucia Hunziker (*1981, www.luciahunziker.com) lernte in Paris und Zürich und ist heute als selbstständige Fotografin auf Porträts, Reportagen, Film- und Fashionshootings spezialisiert. Sie lebt und arbeitet in Basel. Das Projekt «Queer durch Basel» entstand im Auftrag der Bürgergemeinde der Stadt Basel und in Zusammenarbeit mit Michele Fornera (Styling) und Diana Fischer (Make-up & Hair).

Ausstellung
Die Ausstellung kann vom 19. September 2019 bis zum 22. Februar 2020 im Stadthaus, dem Sitz der Bürgergemeinde an der Stadthausgasse 13 in Basel, besichtigt werden. Sie ist von Montag bis Samstag frei zugänglich (Ausstellungsunterbruch im Dezember).

Vernissage
Die Vernissage mit Prof. Dr. Leonhard Burckhardt (Bürgerrat), Sebastian Kölliker (Präsident Bürgergemeinderat und beteiligtes Fotomodell) sowie Lucia Hunziker (Fotografin) ist öffentlich und findet am Mittwoch, 18. September 2019 um 18.30 Uhr im Basler Stadthaus statt.

Glanz und Gloria vom Freitag, 20.9.19