Waldhaus-News

09.11.2020 – Nach dem Weggang des langjährigen Pächters des Hotel Restaurant Waldhaus auf Ende Dezember plant die Eigentümerin der Liegenschaft, die Bürgergemeinde der Stadt Basel, eine umfassende Sanierung. Danach solls mit einem renommierten Gastronomen und neuem Konzept weitergehen. Über das Investitionsvolumen entscheidet der Bürgerrat demnächst.

Gilbert Stähli (*1945), der Pächter des Hotel Restaurant Waldhaus, verlässt das Haus Ende 2020 nach über 40 Jahren auf eigenen Wunsch. Die Eigentümerin des Waldhauses, die Bürgergemeinde der Stadt Basel beabsichtigt, die sanierungsbedürftige Liegenschaft umfassend zu renovieren. Detaillierte Pläne und ein neues Betriebskonzept liegen vor. Der Vertrag mit einem renommierten Basler Gastronomen steht kurz vor dem Abschluss. Während der Renovation bleibt das Waldhaus geschlossen - doch bereits im kommenden Sommer soll den Gästen ein provisorisches Angebot im Aussenbereich gegen den Rhein zur Verfügung stehen. Das neue Waldhaus soll ein einmaliger und attraktiver Ort für alle Gäste und Bedürfnisse werden.

Da sowohl der Standort als auch die derzeitige Situation für die Gastronomie eine Herausforderung bilden, wird mit grosser Sorgfalt geprüft und geplant. Über das beträchtliche Investitionsvolumen entscheidet der Bürgerrat in Kürze. Weitere Details werden in der ersten Dezemberwoche kommuniziert.

Medienmitteilung vom 11.11.2020