Waldtage 2019

20.08.2019 – Vom 19. bis 22. September finden in Rünenberg die Waldtage 2019 statt. Sie werden von verschiedenen in Basel engagierten Akteuren im Bereich Wald organisiert und bieten erlebnisreiche Einblicke in den hiesigen Forst und seine Bedeutung, Betreuer, Produkte und Herausforderungen. Schwerpunkt dieses Jahr: die «Ressource Holz».

Eine nachhaltige Entwicklung des Lebensraumes Wald ist die Grundlage dafür, dass auch künftige Generationen uneingeschränkt von intakten Waldfunktionen profitieren können. Dafür setzen sich in der Region Basel u.a. der Försterverband, das Amt für Wald und die Waldeigentümer beider Basel ein. Sie organisieren auch die alljährlichen Waldtage – 4 Tage im Herbst, während welchen sie mit vielfältigen, innovativen Ansätzen und viel Herzblut das Thema Wald der breiten Öffentlichkeit näherbringen.

Die Besucherinnen und Besucher sollen interessante, erlebnisreiche Stunden verbringen. So sollen Wald, Waldarbeiten und Waldprodukte besser kennen- und verstehen gelernt werden und ganz allgemein ein Bewusstsein für die soziale, ökologische und ökonimische Bedeutung es Waldes entstehen – und damit auch Verständnis für die Wichtigkeit einer nachhaltige Waldpflege und Holznutzung.

Das Programm 2019 widmet sich der «Ressource Holz» und bietet u.a. folgende Attraktionen:

  • Waldrundgang mit 30 Posten
  • Einblicke in sonst «unsichtbare» Waldregionen
  • Fachausstellungen
  • Wettkämpfe (Holzrücken mit Pferden)
  • Herstellung und Versteigerung von mit der Motorsäge hergestellten Holzfiguren
  • Festwirtschaft mit Kinderspielplatz

Der Försterverband ist eine Vereinigung aller im und für den Wald tätigen Berufsleute. Es sind dies vor allem Forstwarte, Förster und Forstingenieure. Der Verband setzt sich mittels Aus- und Weiterbildung für eine möglichst naturnahe Forstwirtschaft ein und hat zum Ziel, der nächsten Generation einen gesunden Wald zu übergeben. Mit Unterstützung diverser Sponsoren sowie der Mitorganisierenden aus dem Amt für Wald beider Basel und dem Verband der Waldeigentümer WaldBeiderBasel haben sie so auch die nun jährlich stattfindenden Waldtage ins Leben gerufen.