Archiv

Weihnachtsbaumverkauf

03.12.2013 – Der Forstbetrieb der Bürgergemeinde der Stadt Basel verkauft auch dieses Jahr wieder Weihnachtsbäume aus der Region. Die Verkaufszeiten  finden Sie hier, inkl. der Preise.

Anpassung der Entschädigung für die Mitglieder des Bürgergemeinderates

29.11.2013 – Der Bürgergemeinderat hat in seiner Sitzung vom 11. Dezember 2012 die Geschäftsordnung des Bürgergemeinderates der Stadt Basel und die Ausführungsbestimmungen wie folgt geändert: Es wird in der Geschäftsordnung folgender neuer § 7 Abs. 2 eingefügt: 2 Der Bürgergemeinderat kann im Sinne einer Spesenpauschale zusätzlich einen angemessenen Grundbetrag festlegen. Ausführungsbestimmungen: § 7 Abs. 1 erhält folgende neue Fassung: 1 Die Mitglieder des Bürgergemeinderates und der von ihm gewählten Kommissionen erhalten folgendes Sitzungsgeld: Für jede Sitzung in Rat, Kommission oder Subkommission: a) Präsidentin oder Präsident CHF 150 b) Übrige Mitglieder CHF 100 In § 7 werden folgende neuen Abs. 3 und 4 beigefügt: 3 Dauert eine Sitzung länger als 2 Stunden, wird das Sitzungsgeld um 50% erhöht. 4 Die Mitglieder des Bürgergemeinderates und der von ihm gewählten Kommissionen erhalten pro Jahr einen Grundbetrag von CHF 300. II. Übergangsbestimmung Die Ausrichtung des Grundbetrags erfolgt erstmals für das Kalenderjahr 2012.

Umwidmung einer Liegenschaft des Bürgerspital Basel

29.11.2013 – Der Bürgergemeinderat hat in seiner Sitzung vom 11. Dezember 2012 beschlossen, die Liegenschaft Socinstrasse 55 vom Verwaltungsvermögen ins Finanzvermögen des Bürgerspital Basel zu übertragen (Umwidmung).

Produktesummenbudgets 2013

29.11.2013 – Der Bürgergemeinderat hat in seiner Sitzung vom 11. Dezember 2012 die Produktesummenbudgets 2013 des Bürgerspital Basel, des Bürgerlichen Waisenhauses, der Zentralen Dienste sowie der Christoph Merian Stiftung beschlossen.

Lohnrunde 2013

29.11.2013 – Der Bürgergemeinderat hat in seiner Sitzung vom 11. Dezember 2012 beschlossen, 1 % der Gesamtlohnsumme für individuelle Lohnerhöhungen zur Verfügung zu stellen.

Leistungsauftrag der Christoph Merian Stiftung für die Jahre 2013 bis 2016

29.11.2013 – Der Bürgergemeinderat hat in seiner Sitzung vom 20. März 2012 den Leistungsaufträgen der Produktegruppen - Linderung der Armut und Integration/Quartierentwicklung - Kinder/Jugendliche und diverse Produkte der Bürgergemeinde - Natur und Umwelt - Städtische Kultur mit Globalbudgets 2013 bis 2016 der Christoph Merian Stiftung zugestimmt.

Bericht 2091

29.11.2013 – Bericht der Aufsichtskommission zum Bericht 2090

Bericht 2090

29.11.2013 – Bericht über die Ergänzungen der Rechtsordnung mit Bestimmungen zur Einbürgerungskommission (EBK)

Bericht 2089

29.11.2013 – Bericht der Aufsichtskommission zum Bericht 2088

Bericht 2088

29.11.2013 – Bericht zum Auftrag betreffend Fraktionsanspruch in den ständigen Kommissionen inkl. Präsidium

Bericht 2087

29.11.2013 – Bericht der Aufsichtskommission zu den Produktesummenbudgets 2014

Produktesummenbudgets 2014

29.11.2013 – Produktesummenbudgets 2014 des Bürgerspital Basel, des Bürgerlichen Waisenhauses, der Zentralen Dienste sowie der Christoph Merian Stiftung

Bericht 2086

29.11.2013 – Bericht der Aufsichtskommission zur Lohnrunde 2014

Bericht 2085

29.11.2013 – Bericht zur Lohnrunde 2014 der Bürgergemeinde der Stadt Basel

Bericht 2084

29.11.2013 – Bericht der Sachkommission Bürgerspital zum Leistungsauftrag 2014-2016

Bericht 2083

29.11.2013 – Bericht zum Leistungsauftrag für das Bürgerspital Basel 2014-2016

Auftrag der CVP zur Weiterführung der Jungbürgerfeier

29.11.2013 – Auftrag der CVP zur Weiterführung der Jungbürgerfeier

Sitzung des Bürgergemeinderates

29.11.2013 – Der Bürgergemeinderat der Stadt Basel wird sich zur Behandlung der vorliegenden Geschäfte im Stadthaus versammeln am Dienstag, 10. Dezember 2013, 14.30 Uhr

Wettbewerb Lichtervorhang Stadthaus

25.11.2013 – Vorschau: Ab 29. November bis 14. Dezember läuft der Wettbewerb Lichtervorhand Stadthaus.

BG-Zytig 118 ist erschienen

20.11.2013 – Die neue BG-Zytig Nr. 118 ist soeben erschienen. Lesen Sie die gesamte Ausgabe als PDF-Datei. Gute Unterhaltung beim Lesen.